• MeetingRoom 3

  • MeetingRoom 1

  • 1
  • 2

Aktuelle Termine

Do Jun 27, 2019 @19:00
SPONTANZ - bewegte Stille
Fr Jun 28, 2019 @08:30
Yoga and Alignment
Fr Jun 28, 2019 @17:00
Yoga Relaxed
Sa Jun 29, 2019 @10:00
Frauen-Prozessgruppe
So Jun 30, 2019 @17:00
Kraftliedersingen
Di Jul 02, 2019 @08:00
Morning Yoga

Energiearbeit

Bettina Benesch, Holla – Energiearbeit, Tanz, textiles Handwerk

 

Tanz deine Weiblichkeit

Für Frauen. Mit Bettina Benesch | Mutter, Tänzerin, Energetikerin, Texterin

Tanz deine Weiblichkeit Für Frauen. Mit Bettina Benesch

Tanz ist pure Weiblichkeit – und Weiblichkeit ist pure Freude! Und das Wunderbare ist: Unsere Weiblichkeit ist immer da, auch wenn wir sie mal nicht spüren können. So wie überhaupt alles längst in uns ist, was wir brauchen: die Liebe, die Fülle, der Frieden. In meinen Workshops kannst du so sein, wie du bist; hier wird niemand optimiert, niemand repariert. Es geht nicht darum, eine bessere Version von dir selbst zu werden – sondern darum, du selbst zu sein und dich zu feiern! Klingt einfach – braucht aber meistens viel Mut. Und darum machen wir das gemeinsam.

Die Frühjahrstermine im Zentrum Agartha

5. Februar, 15.45. bis 17.45 Uhr

19. Februar, 15.45 bis 17.45 Uhr

19. März, 15.45 bis 17.45 Uhr

 2. April, 15.45 bis 17.45 Uhr

Wir tanzen barfuß. Bitte bring bequeme Kleidung zum Umziehen mit.

Kontakt

Bettina Benesch, Holla – Energiearbeit, Tanz, textiles Handwerk, +43 699 110 222 05, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Tanz ist Meditation – mit Hüftschwung

Ich kann mich noch sehr gut daran erinnern, als ich im Tanz zum ersten Mal so richtig gespürt habe, wer ich wirklich bin. Davor war ich das, was die anderen von mir erwartet haben. Das ist natürlich fatal und hat mich unheimlich weit weg von mir gebracht. Seit diesem Erlebnis weiß ich, wie wichtig das Tanzen für uns Frauen ist. Es bringt uns zu unserem Kern. Es ist pure Meditation – nur eben mit Hüftschwung.

Was machen wir in diesen zwei Stunden?

Für mich ist die Verbindung mit der Erde sehr wichtig. Daher machen wir zu Beginn der Einheit eine einfache Erdungsübung. Nur so spüren wir, wie es uns wirklich geht. Wir schauen genau: Bin ich wirklich gut drauf oder versteckt sich dahinter irgendein anderes Gefühl, das ich gerade nicht haben möchte? Soll ja vorkommen. Was zeigt sich, wenn ich ehrlich zu mir selbst bin?

Dann tauchen wir Schritt für Schritt ein in die Bewegung und in unsere Weiblichkeit. Wir entdecken unsere Schönheit und Einzigartigkeit – und alles, was dazu gehört: unsere Zweifel, unsere Freude, unsere Ängste; die Wut vielleicht. Ich zeige dir, wie du all das im Tanz willkommen heißt, wenn es sich zeigt. Alles ist deins und alles ist eins. Es gibt nicht nur das Licht, auch das Dunkel; und beides darf sein. Gerade wir Frauen sind voll von scheinbar unvereinbaren Gefühlen, die alle zur gleichen Zeit auftauchen können. Das ist ganz natürlich – wenn auch in unserer Gesellschaft nicht immer „normal“. Doch „normal“ hat uns nicht besonders nah zu unserer inneren Kraft gebracht – also versuchen wir’s jetzt mal mit „natürlich“. Ich glaube, das ist ein ziemlich guter Weg.

              Tanz deine Weiblichkeit. Für Frauen. Mit Bettina Benesch   Tanz deine Weiblichkeit. Für Frauen. Mit Bettina Benesch   Tanz deine Weiblichkeit. Für Frauen. Mit Bettina Benesch

Über Holla und mich

Holla ist eine uralte Muttergöttin, die lange Zeit als den Menschen verbundene und ihnen freundlich gesonnene Göttin verehrt wurde. Eine Göttin, die Pflanzen, Tieren und Menschen Schutz gab. Irgendwann kamen Göttinnen aber aus der Mode und Holla wurde vergessen. Aber sie lebte weiter: Als Frau Holle im Märchen.

Ich habe Holla mit Mitte 30 so richtig kennengelernt – zu einer Zeit, in der ich mich selbst erst so richtig kennengelernt habe. Große Lebenskrisen sind oft eine Möglichkeit, sich neu zu erfinden, oder zumindest mit etwas Neuem zu starten. Mir ging es vor einigen Jahren so und mein Weg hat mich u.a. zu Brigitte Sauer nach Wien geführt, bei der ich eine knapp dreijährige Ausbildung zur Lichtarbeit absolviert habe. Seither hat sich mein Leben von Grund auf verändert: Heute bin ich mutiger und ehrlicher denn je und lebe meine weibliche Kraft. Und Holla hat mich dabei begleitet. Für mich repräsentiert sie die Liebe zu allem Lebendigen, das Vertrauen in die eigene Schaffenskraft und das gute Leben.

Kontakt

Bettina Benesch, Holla – Energiearbeit, Tanz, textiles Handwerk, +43 699 110 222 05

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, www.holla.co.at

Fotocredit: Andrea Sojka, https://www.soulpicture.at

Seid umarmt!

Bettina

Drucken E-Mail